Ärzte Zeitung online, 28.08.2008

Update: 10 Prozent mehr Honorar für Ärzte - KBV und Kassen haben sich geeinigt

 

Entwicklung: KBV und Kassen verhandeln noch weiter

BERLIN (ble/gwa). KBV und Kassen saßen auch noch nach 19 Uhr in den Verhandlungen - Stand 19:23 Uhr. Offenbar versuchen beide Seiten unbedingt, doch noch zu einer Einigung zu kommen.

Die Verhandlungszeit war ursprünglich auf 18 Uhr begrenzt. Die wurde dann auf 19 Uhr ausdehnt. Der Wille, zu einem positiven Ergebnis zu kommen, ist also da.

Lesen Sie auch:
Eilmeldung: Verhandlungen über Arzthonorare kurz vor dem Platzen

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »