Ärzte Zeitung, 23.09.2008

Marburger Bund und Helios verhandeln wieder

Artikel-Update am 24. September 2008.

FRANKFURT/MAIN (ine). Auf eine weitere Verhandlungsrunde haben sich der Marburger Bund und der private Klinikkonzern Helios Kliniken GmbH geeinigt.

Die Ärztegewerkschaft fordert durchschnittlich zehn Prozent mehr Entgelt sowie eine Angleichung der Ost-Gehälter an West-Niveau, dies betrifft insgesamt 20 der zum Helios-Konzern gehörenden Kliniken. Anders ist die Verhandlungssituation für die Helios-Krankenhäuser in Idstein und Bad Schwalbach. Für diese Häuser verhandelt Helios mit dem Marburger Bund und verdi über einen Sanierungstarifvetrag.  

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »