Ärzte Zeitung, 29.09.2008

Kinderklinik in Heidelberg baut Eltern-Appartements

HEIDELBERG (mm). Die Heidelberger Angelika-Lautenschläger-Kinderklinik hat 16 Eltern-Appartements neu eingerichtet. Auf dem Areal können die Eltern damit in der Nähe ihres Kindes sein. "Unsere Patienten kommen teilweise von weit her.

Da ist es Eltern kaum möglich, zwischen Klinik und Wohnort zu pendeln", sagte Professor Dr. Georg Hoffmann, Geschäftsführender Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin. Finanziert wurde der Bau mit über 600 000 Euro durch die Unterstützung des Vereins "Aktion für krebskranke Kinder e.V. Heidelberg".

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »