Ärzte Zeitung, 12.01.2009

Klinikum rechts der Isar mit neuer Spitze

MÜNCHEN (bee). Neuer Kaufmännischer Leiter des Klinikums rechts der Isar der TU München ist Dr. Philipp Ostwald. Der 41-Jährige übernahm das Amt von Claus Thaller, der 25 Jahre für die wirtschaftliche Führung des Klinikums zuständig war.

Ostwald war zuvor Geschäftsführer des Krankenhauses Freising GmbH. Nach dem Medizinstudium arbeitete er unter anderem als Funktionsoberarzt an der Klinik für Anästhesiologie der Ludwig-Maximilians-Universität München. Später wechselte er zur Health Care Gruppe der Boston Consulting Group.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »