Ärzte Zeitung, 14.01.2009

Ärztekammer Berlin mit neuem Geschäftsführer

BERLIN (hom). Der Jurist Michael Hahn (43) ist neuer Geschäftsführer der Berliner Ärztekammer. Sein Vorgänger, Dr. Gerhard Andersen, trat nach zehnjähriger Tätigkeit in den Ruhestand. Hahn gilt als erfahrener Insider im Gesundheitswesen.

Bevor er zur Ärztekammer Berlin wechselte, leitete er von August 1999 bis September 2008 die Bereiche Gesundheitsmanagement und zeitweise Recht bei der AOK Mecklenburg-Vorpommern. Teil seiner Aufgaben dort war die Leitung des Unternehmensbereichs ambulante Versorgung, wozu auch die regelmäßigen Vertragsverhandlungen mit der KV gehörten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »