Ärzte Zeitung, 03.03.2009

Buckisch-Urbanke führt weiter den MB Niedersachsen

HANNOVER (cben). Dr. Elke Buckisch-Urbanke bleibt 1. Vorsitzende des Marburger Bundes in Niedersachsen. Am Aschermittwoch wurde sie "mit großer Mehrheit", wie es hieß, wiedergewählt. Wie an jedem Aschermittwoch trafen sich die Delegierten des Marburger Bundes Niedersachsen zur Jahreshauptversammlung im Ärztehaus in Hannover, diesmal, um einen neuen Vorstand zu wählen.

Buckisch-Urbankes Stellvertreter wurde Detlef Schmitz, Oberarzt der Kinderklinik im Stadtkrankenhaus Wolfsburg. Der bisherige Stellvertreter Tobias Radebold stand nicht mehr zur Verfügung. Neu im Landesvorstand sind Michael Gruss (Vereinskrankenhaus Hannoversch-Münden) sowie Hans-Martin Wollenberg (Ameos Klinikum Hildesheim).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »