Ärzte Zeitung online, 26.03.2009

Vierte Tarifrunde für Uniklinik-Ärzte

Leipzig (dpa). Im Tauziehen um die Bezahlung der Ärzte an Universitätskliniken kommen die Tarifparteien am Donnerstag um 15 Uhr in Leipzig zur vierten Verhandlungsrunde zusammen.

Der Marburger Bund fordert für die 22 000 Uniklinik-Ärzte unter anderem neun Prozent mehr Geld, höhere Zuschläge für Überstunden und Nachtarbeit sowie eine Angleichung der Ost-Gehälter an das West-Niveau. Die Tarifgemeinschaft deutscher Länder hatte die Forderungen zurückgewiesen. Der Marburger Bund appellierte an die Arbeitgeber, "ein sinnvolles Tarifangebot" mit nach Leipzig zu bringen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »