Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 16.04.2009

Psychosomatiker haben neuen Vorsitzenden

MAINZ (chk). Professor Wolfgang Senf, Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie an der Universität Duisburg-Essen, ist neuer Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie (DGPM). Er löst Professor Thomas Loew aus Regensburg ab, der die Gesellschaft fünf Jahre geführt hat.

Außerdem wurden im Vorstand der Gesellschaft die Stellvertreter neu gewählt. Senf wird von Professor Johannes Kruse aus Gießen und der Münchnerin Dr. Irmgard Pfaffinger vertreten.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17550)
Organisationen
DGPM (20)
Uni Duisburg-Essen (226)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »