Ärzte Zeitung, 28.07.2009

Ehrenmedaillen für sächsische Ärzte

DRESDEN(tra). Mit der "Hermann-Eberhard-Richter"-Medaille der Sächsischen Landesärztekammer sind Dr. Norbert Grosche (Dresden), Professor Peter Leonhardt (Leipzig) und Dr. Stefan Windau (Leipzig) ausgezeichnet worden. Sie wurden für ihre Arbeit in der Selbstverwaltung geehrt.

Mehrere Mediziner-Generationen erhielten bei Grosche ihre Ausbildung. Er machte sich auch um die Integration ausländischer Mediziner verdient. Leonhard zählt zu den Gründern des sächsischen Hartmannbundes. Windau engagiert sich gegen jedes "divide et impera" von Haus- und Fachärzten sowie niedergelassenen und stationären Kollegen.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17360)
Personen
Stefan Windau (42)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »