Ärzte Zeitung, 07.09.2009

Hoppenthaller erzürnt über "Bild"-Attacke

MÜNCHEN (eb). Bayerns Hausärzte-Chef Dr. Wolfgang Hoppenthaller zürnt der "Bild"-Zeitung. Sie hatte am Samstag in großen Lettern auf der Seite 1 berichtet: "Kliniken zahlen Kopfgeld für Patienten. Alle Ärzte machen das so."

Das sei eine Verleumdungskampagne, hinter der Hoppenthaller"gewisse Politiker und Großkonzerne" vermutet, deren Ziel die Privatisierung der gesetzlichen Kassen und den Ersatz freier Ärzte durch Konzern-MVZ sei.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17137)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »