Ärzte Zeitung, 19.10.2009

Niedersachsen baut Zahl der Plätze in Tageskliniken aus

HANNOVER (cben). Niedersachsen erhält 72 zusätzliche Tagesklinikplätze für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Als "wichtigen Schritt zur wohnortnahen Versorgung von Menschen mit psychischen Problemen" hat Niedersachsens Sozial- und Gesundheitsministerin Mechthild Ross-Luttmann diese Entscheidung des Krankenhausplanungsausschusses bezeichnet.

Gifhorn erhält eine psychiatrische Tagesklinik mit 14 Plätzen, die vom AWO Psychiatriezentrum Königslutter betrieben wird. Weitere neue psychiatrische Tageskliniken werden zudem im friesischen Wittmund (12 Plätze, Reinhard-Nieter-Krankenhaus Wilhelmshaven), Cloppenburg und Wesermarsch (18 und 12 Plätze, betrieben von der Karl-Jaspers-Klinik Bad Zwischenahn) sowie in der Clemens-August-Klinik Neuenkirchen (16 Plätze) entstehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »