Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung online, 27.11.2009

Tarifstreit: Reha-Ärzte streiken erneut

BERLIN (dpa). Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund hat die rund 2000 Ärzte der Deutschen Rentenversicherung (DRV) vom 8. Dezember an erneut zum Streik aufgerufen.

Grund seien gescheiterte Tarifverhandlungen, teilte der Marburger Bund am Freitag mit. Aus Sicht der Ärzte lägen die Arbeitgeber-Angebote für die Mediziner an Reha-Kliniken und Verwaltungsstellen der DRV um 10 Prozent unter den Gehältern ihrer Kollegen an kommunalen Kliniken.

Den bundesweiten Ärztestreik will die Gewerkschaft am 8. Dezember mit einer Demonstration vor der DRV-Hauptverwaltung in Berlin beginnen.

DRV-Ärzte überprüfen zum Beispiel Anträge auf Rehabilitation und Erwerbsminderungsrente. Sie versorgen aber auch Patienten mit schweren und chronischen Erkrankungen in bundesweit rund 100 Reha-Kliniken.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17550)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »