Ärzte Zeitung, 02.12.2009

Vorbereitung in Berlin für KV-Wahlen gestartet

BERLIN (ami). In Berlin ist der Startschuss zu den turnusgemäßen Wahlen zur Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung im nächsten Jahr gefallen. In der letzten Vertreterversammlung dieses Jahres am 20. November wurde der Wahlausschuss bestellt.

Da zwischen der Bestellung des Wahlausschusses und der Wahl ein volles Jahr liegen muss, können die KV-Wahlen 2010 nicht vor Ende November stattfinden. Damit wird der Zeitplan eng: Die neue Vertreterversammlung muss dann sehr schnell den Vorstand neu wählen. Denn die Amtszeit des derzeitigen Vorstands ist bis Ende 2010 begrenzt.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17105)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »