Ärzte Zeitung online, 05.01.2010

Streik-Kundgebung von Reha-Ärzten in Bochum

BERLIN/BOCHUM (dpa). Im Tarifstreit um höhere Gehälter für Reha- Ärzte ruft die Gewerkschaft Marburger Bund erneut zu Streiks auf. Bei der zentralen Kundgebung am heutigen Dienstag um 12.00 Uhr in Bochum rechnet die Gewerkschaft mit rund 200 Medizinern aus Reha-Kliniken und den Verwaltungsstellen der Deutschen Rentenversicherung, wie ein Sprecher des Marburger Bunds am Montagabend in Berlin sagte.

Hintergrund sei der seit fast einem Jahr laufende Tarifstreit. Die Gewerkschaft fordert unter anderem eine Anpassung der Gehälter an das Niveau in kommunalen Kliniken.

Bundesweit arbeiten rund 2000 Ärzte in der Verwaltung und in Kliniken der Deutschen Rentenversicherung.

Lesen Sie dazu auch:
Ärzte bei der Rentenversicherung setzen ihre Streiks fort

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »