Ärzte Zeitung online, 08.04.2010

An kommunalen Kliniken drohen Streiks

DÜSSELDORF (dpa). Auf die kommunalen Kliniken kommen nach vier Jahren erneut Streiks zu. Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund (MB) erklärte am Donnerstag in Düsseldorf nach fast 30-stündigen Verhandlungen das Scheitern und den Abbruch der Tarifverhandlungen für die 55 000 Ärzte in den 800 Kliniken

An kommunalen Kliniken drohen Streiks

Wird demnächst an kommunalen Kliniken wieder gestreikt? © Lincoln Rogers / fotolia.com

"Wir bereiten damit Streiks vor", sagte Marburger-Bund-Chef Rudolf Henke. MB-Verhandlungsführer Lutz Hammerschlag machte die Arbeitgeber für das Scheitern verantwortlich: "Bis zur Stunde liegt nicht einmal ein förmliches Angebot der Arbeitgeber vor." Mit dieser Haltung seien Streiks unvermeidlich.

Henke sagte, die Ärztegewerkschaft richte sich auf eine lang anhaltende Auseinandersetzung ein. "Wir müssen mit noch größerer Entschlossenheit in die Aktionen als 2006." Schlimmer wäre es aber, wenn sich der Exodus der Ärzte aus den kommunalen Kliniken fortsetze.

Der Marburger Bund forderte in der Tarifrunde fünf Prozent mehr Gehalt und eine bessere Bezahlung der Bereitschaftsdienste. Die Arbeitgeber orientieren sich an der Tarifeinigung für den öffentlichen Dienst, die ein Plus von insgesamt 2,3 Prozent für 26 Monate vorsieht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »