Ärzte Zeitung, 19.04.2010

Ab Mitte Mai drohen Kommunalkliniken Streiks

BERLIN (chb). Vom 28. April bis zum 7. Mai läuft an den kommunalen Kliniken die Urabstimmung über einen Ärztestreik. Stimmen 75 Prozent für Streik, ist nach Angaben des Marburger Bundes ab dem 17. Mai mit Arbeitsniederlegungen zu rechnen. Der MB hat die Urabstimmung nach dem Scheitern der Verhandlungen mit der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeber (VKA) eingeleitet. Der MB fordert fünf Prozent mehr Gehalt. Der VKA will nicht mehr als 2,3 Prozent mehr zahlen. Diese Steigerung war zwischen VKA und Verdi für den öffentlichen Dienst ausgehandelt worden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »