Ärzte Zeitung, 29.04.2010

Fachärzte in NRW warnen vor den Roten

KÖLN (iss). Fachärzte in Nordrhein-Westfalen wollen sich in den Endspurt des Wahlkampfs zur Landtagswahl am 9. Mai einschalten und für die schwarz-gelbe Koalition werben. Das "Aktionsbündnis fachärztlicher Organisationen" will die Patienten mit Broschüren und Wartezimmerplakaten darüber informieren, dass bei einer Abwahl der CDU/FDP-Regierung eine Verschlechterung der Versorgung drohe. "Weil niemand die Auswirkungen der Misswirtschaft des SPD-geführten Gesundheitsministeriums besser kennt als der Arzt, werden die Patienten in den Praxen zum Dialog eingeladen."

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17135)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »