Ärzte Zeitung, 06.05.2010

174 Habilitationen in Humanmedizin

MÜNCHEN (sto). An den Universitäten in Bayern wurden im vergangenen Jahr 361 Habilitationsverfahren erfolgreich abgeschlossen. Das waren 56 mehr als im Vorjahr, teilte das Statistische Landesamt mit.

Spitzenreiter war auch im vergangenen Jahr die Humanmedizin mit 174 Habilitationen (48,2 Prozent). Wie in den Vorjahren erwarben die meisten der angehenden Professorinnen und Professoren (134 oder 37,1 Prozent) ihre Qualifikation an der Universität München. Mit 63 Neuhabilitierten folgte die Technische Universität München, vor der Universität Erlangen-Nürnberg mit 51 und der Universität Würzburg mit 44 Neuhabilitierten.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17360)
Organisationen
TU München (473)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »