Ärzte Zeitung, 03.06.2010

1500 Ärzte demonstrieren auf der Kölner Domplatte

KÖLN (chb). Die Ärzte an den kommunalen Kliniken setzen ihre Protestaktionen auch in der dritten Streikwoche unvermindert fort. So versammelten sich am Mittwoch etwa 1500 Ärzte aus 62 Kliniken in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Hessen auf der Kölner Domplatte, um vor allem für eine bessere Vergütung ihrer Bereitschafts- und Nachtdienste zu demonstrieren. Für Montag plant der MB eine zentrale Kundgebung in Frankfurt/Main.

Eine Übersicht über die streikenden Kliniken: www.aerztezeitung.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »