Ärzte Zeitung, 21.06.2010

"Hausarztverträge sichern Praxisnachwuchs"

BERLIN (eb). Nach Ansicht des Hausärzte-Landesverbandes Baden-Württemberg sind Hausarztverträge ein wichtiger Beitrag zur Nachwuchsförderung. Nach einer Umfrage des Landesverbands sieht jeder zweite Arzt über 50 Jahre in den Hausarztverträgen eine Chance, einen Nachfolger für die Praxis zu finden.

"Durch die Hausarztverträge haben wir Hausärzte eine wirkliche neue berufliche Perspektive", sagte der Vorsitzende des Landesverbandes Dr. Berthold Dietsche. Vor allem böten sie finanzielle Planungssicherheit, was wiederum den Praxiswert steigen lasse.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »