Ärzte Zeitung, 11.07.2010

Gerüchte um neues NRW-Kabinett verdichten sich

DÜSSELDORF (akr). In Nordrhein-Westfalen verdichten sich die Anzeichen, dass Barbara Steffens von den Grünen neue Landesgesundheitsministerin wird. Die SPD-Vorsitzende Hannelore Kraft stellt ihr Kabinett erst nach der Wahl zur Ministerpräsidentin vor, die voraussichtlich am Mittwoch erfolgen wird. SPD und Grüne wollen in NRW eine Minderheitsregierung bilden. Der Zuschnitt der Ministerien und die Verteilung der Ressorts stehen bereits fest. Das Gesundheitsressort wird als Teil des neu geschaffenen Ministeriums für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter an die Grünen gehen. Die 48-jährige Steffens gilt auf diesen Gebieten als profilierteste Grüne in NRW. Bislang war sie stellvertretende Vorsitzende der Landtagsfraktion.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »