Ärzte Zeitung online, 18.08.2010

Rösler erkundet Ärztemangel auf dem Lande

LOITZ (dpa). Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) will am Mittwoch, 18. August, im vorpommerschen Loitz eine Landarzt-Praxis besuchen, um sich ein Bild über den Ärztemangel auf dem Lande zu machen.

In Mecklenburg-Vorpommern gehen nach Angaben von Gesundheitsexperten bis 2020 rund 40 Prozent der Hausärzte in Ruhestand. Nur für wenige Praxen zeichnet sich Ersatz ab. In ganz Deutschland droht ländlichen Regionen eine unzureichende medizinische Versorgung.

Bemühungen, genügend junge Ärzte für eine Tätigkeit als Hausarzt zu gewinnen, haben bisher kaum Erfolg. Experten fordern daher die Lockerung der Zugangsbeschränkungen zum Medizinstudium. Auch Prämien sind immer wieder im Gespräch.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17360)
Personen
Philipp Rösler (1036)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »