Ärzte Zeitung, 31.08.2010

Bayerns Kammer-Chef Koch legt Ämter nieder

Bayerns Kammer-Chef Koch legt Ämter nieder

Tritt zurück: Kammerchef Dr. Hellmut Koch.

© BLÄK

MÜNCHEN (sto). Der Präsident der Bayerischen Landesärztkammer, Dr. Hellmut Koch, ist aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten. Der 66-Jährige legte auch alle seine Ämter und Mandate in der Berufs- und Standespolitik nieder. Koch ist unter anderem Chef der Weiterbildungsgremien der Bundesärztekammer.

Dem 66-jährigen Internisten und Endokrinologen aus Nürnberg mache seit Februar eine Erkrankung schwer zu schaffen, so die Bayerische Landesärztekammer.

So sei er nun an einem Punkt angelangt, an dem "Gesundheits-, Berufs- und Standespolitik nicht mehr das Wichtigste ist". "Ich brauche die Energie für meine Familie und mich", erklärte Koch.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17359)
Organisationen
Bundesärztekammer (3906)
Personen
Hellmut Koch (40)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »