Ärzte Zeitung, 14.09.2010

Acht Millionen Autos mit erheblichen Mängeln

FRANKFURT/MAIN (dpa). Auf Deutschlands Straßen sind nach einer Studie fast acht Millionen Autos mit gravierenden Mängeln unterwegs. Der technische Zustand der meisten Fahrzeuge sei besorgniserregend, teilte die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) am Dienstag mit. Insgesamt steige die Zahl der Autos mit sicherheitsrelevanten Mängeln weiter, urteilte die GTÜ auf der Basis von 1,9 Millionen Hauptuntersuchungen im ersten Halbjahr 2010.

Nicht einmal jeder zweite geprüfte Wagen (48,5 Prozent) gehe ohne Beanstandung durch die Hauptuntersuchung, erklärte die Überwachungsorganisation. Von den 42 Millionen in Deutschland zugelassenen Autos hätten 10,7 Millionen Mängel an der Beleuchtung und Elektrik, 6,3 Millionen Mängel an der Bremsanlage. Vor allem der immer älter werdende Fahrzeugbestand sei eine Gefahr, kritisierten die Sicherheitsexperten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »