Ärzte Zeitung, 19.09.2010

Verbraucherminister für mehr Patientenrechte

POTSDAM (bee). Auf der Verbraucherschutzministerkonferenz (VSMK) haben sich die Ressortchefs der Länder für eine Stärkung der Patientenrechte ausgesprochen. Dabei begrüßen die Minister die Bestrebungen des Patientenbeauftragten der Bundesregierung, Wolfgang Zöller, Patientenrechte in einem eigenen Gesetz zu bündeln. Der diesjährige Ärztetag in Dresden hat sich mit großer Mehrheit gegen solch einen Gesetzesvorschlag ausgesprochen. Bremen, das im Jahr 2011 den Vorsitz der VSMK übernimmt, will das Thema auch mit Vertretern der EU-Kommission diskutieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »