Ärzte Zeitung, 22.09.2010

Regierung plant mehr Einsatz für Behinderte

BERLIN (bee). Die Bundesregierung will sich weiterhin intensiv für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung einsetzen. Dieses Credo geht aus dem neunten Bericht zur Lage der Menschenrechte vor, den die Bundesregierung vorgelegt hat. Zu konkreten Plänen äußert sich die Regierung in dem 137-Seiten starken Bericht nicht. Sie will aber noch in dieser Legislaturperiode einen Nationalen Aktionsplan zu entwickeln, "um die tatsächliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung zu verbessern". Bei der Entwicklung des Planes sollen Behinderten-Verbände einbezogen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »