Ärzte Zeitung, 30.09.2010

Pass soll Senioren an Checks erinnern

BERLIN (sab). Der Deutsche Senioren Ring (DSR) hat den neuen Gesundheits-Pass60plus vorgestellt, in dem Gesundheits-Checks speziell für über 60-Jährige dokumentiert werden. Ein Vorteil besteht nach Angaben des DSR-Vorsitzenden Professor Erich Kröger darin, dass ältere Menschen an die Checks erinnert werden. Auch erhielten Ärzte Hinweise für Untersuchung und Beratung. Der Pass wurde unter anderem mit Vertretern des Bayerischen Hausärzteverbandes und dem Berufsverband der Internisten entwickelt.

www.seniorenring.de

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17105)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »