Ärzte Zeitung, 30.09.2010

Bremens Kliniken sehen sich gerüstet für Einheitsfeier

BREMEN (cben). Bremens Krankenhäuser sind für den Ernstfall bei den Feiern zur Deutschen Einheit am 2. und 3. Oktober präpariert. Schon seit Monat laufen die Vorbereitungen, teilte der Klinikverbund Gesundheit Nord (GeNo) mit. Unter dem Motto "20 Jahre grenzenlos" richtet das Land Bremen die Feierlichkeiten zur Deutschen Einheit aus.

Sollte es zu einem Großunglück kommen, gebe es spezielle Alarmpläne. "Mit ihrer Hilfe können wir gewährleisten, dass jeder Patient schnellstmöglich die Hilfe bekommt, die er benötigt", sagt Professor Peter H. Tonner, Chefarzt der Notfallmedizin am Klinikum Links der Weser (LDW). Auch das Personal wird für das Wochenende aufgestockt. "Bis zu 15 Ärzte, unter anderem aus den Bereichen Chirurgie und Anästhesie, sind zusätzlich in Bereitschaft", sagt Dr. Andreas Callies, Leitender Rettungsarzt am Klinikum Links der Weser. Die Veranstalter rechnen mit mehreren hunderttausend Besuchern in der Hansestadt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »