Ärzte Zeitung, 11.10.2010

Paracelsus-Medaille für Dr. Hellmut Koch

MÜNCHEN (eb). Der langjährige Präsident der bayerischen Landesärztekammer, Dr. H. Hellmut Koch, ist für sein berufspolitisches Engagement mit der Paracelsus-Medaille der Bundesärztekammer ausgezeichnet worden. Die Ehrung wurde ihm von BÄK-Präsident Professor Jörg Dietrich Hoppe überreicht.

Geehrt werde ein Gesundheits- und Berufspolitiker, der "sich in fast vier Jahrzehnten seiner ärztlichen Berufstätigkeit um die medizinische Versorgung der Patienten, als Präsident der Landesärztekammer und als Mitglied des BÄK-Vorstandes insbesondere um die ärztliche Weiterbildung verdient gemacht" habe.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »