Ärzte Zeitung, 11.10.2010

Mehr Geld für Ärzte - Pflege will Nachschlag

BERLIN (HL). Nach der geplanten Erhöhung der Kassenhonorare für die Vertragsärzte hat der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (BPA) nun Vergütungsverbesserungen für die Pflege gefordert.

BPA-Präsident Bernd Meurer sagte in Berlin: "Die Pflegeeinrichtungen und ihre Mitarbeiter leiden seit Jahren wie die Ärzte unter der Kostendeckelung und dem fehlenden Ausgleich von Kostensteigerungen. Inzwischen haben wir einen eklatanten Fachkräftemangel zu verzeichnen, der sich auch auf die Lohnkosten auswirkt." Derzeit dürften Vergütungen nur um 1,15 Prozent steigen.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17360)
Pflege (4656)
Organisationen
BPA (32)
Personen
Bernd Meurer (68)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »