Ärzte Zeitung, 13.10.2010

KBV-Chef vergrätzt mit Terminabsage EU-Politiker

BRÜSSEL (spe). "Eine starke Gesundheitswirtschaft für Europa - Welche Rolle spielen dabei die EU und die Mitgliedstaaten?" Unter diesem Titel hatte die Vertretung des Landes Hessen bei der Europäischen Union zu einer Vortragsveranstaltung mit dem Vorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) Andreas Köhler und dem EU-Gesundheitskommissar John Dalli am Mittwochabend nach Brüssel eingeladen.

Das Thema ist vor dem Hintergrund laufender Gesetzgebungsverfahren und Initiativen der EU wie der Richtlinie zu den Patientenrechten bei grenzüberschreitenden medizinischen Behandlungen hochaktuell. Die Veranstaltung wurde jedoch kurzfristig auf Wunsch der KBV abgesagt.

Inoffiziell wurde dies damit begründet, dass unter den Teilnehmern keine für die Ärzteschaft wichtigen EU-Abgeordnete seien. Außer dem EU-Kommissar hatten sich weitere 90 Teilnehmer angemeldet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »