Ärzte Zeitung, 06.12.2010

Saarland: Zwölf Notdienstpraxen sichern Versorgung

SULZBACH (kud). Das Netz aus Bereitschaftsdienstpraxen im Saarland wird immer engmaschiger: Mit der Eröffnung der hausärztlichen Notdienstpraxis im Knappschaftskrankenhaus Sulzbach stehen nunmehr zwölf Einrichtungen an Feiertagen und Wochenenden zur Verfügung.

In Sulzbach wurde am vergangenen Wochenende mit einem Sitz- und Fahrdienst gestartet. Die beiden Ärzte pro Schicht sollen die Versorgung für fünf Saar-Gemeinden abdecken. Vor acht Jahren wurden in Saarbrücken und Sankt Ingbert die ersten Bereitschaftsdienstpraxen an der Saar eingerichtet.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17360)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »