Ärzte Zeitung, 08.12.2010

185 Millionen Euro für Klinikbau im Südwesten

STUTTGART (eb). Die baden-württembergische Landesregierung schreibt ihr Förderprogramm für Bauprojekte an Kliniken fort. 15 Projekte sollen 2011 mit 185 Millionen Euro gefördert werden. "Damit haben wir die Mittel für Krankenhäuser um 23 Millionen Euro erhöht", sagte Sozialministerin Monika Stolz (CDU) am Montag.

Dies seien über 14 Prozent mehr als bisher für die Förderung der Kliniken zur Verfügung gestanden haben. Das Land hat mit dem Krankenhausbauprogramm 2009 und 2010 und den Konjunkturprogrammen des Bundes zuletzt 69 Projekte gefördert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »