Ärzte Zeitung, 08.12.2010

185 Millionen Euro für Klinikbau im Südwesten

STUTTGART (eb). Die baden-württembergische Landesregierung schreibt ihr Förderprogramm für Bauprojekte an Kliniken fort. 15 Projekte sollen 2011 mit 185 Millionen Euro gefördert werden. "Damit haben wir die Mittel für Krankenhäuser um 23 Millionen Euro erhöht", sagte Sozialministerin Monika Stolz (CDU) am Montag.

Dies seien über 14 Prozent mehr als bisher für die Förderung der Kliniken zur Verfügung gestanden haben. Das Land hat mit dem Krankenhausbauprogramm 2009 und 2010 und den Konjunkturprogrammen des Bundes zuletzt 69 Projekte gefördert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »