Ärzte Zeitung, 09.02.2011

Wartezeiten-Streit: FDP geht Lauterbach scharf an

BERLIN (hom). In ungewöhnlich scharfer Form hat der FDP-Gesundheitsexperte Lars Lindemann den SPD-Vorschlag zu Wartezeiten bei Fachärzten attackiert.

"Der Vorschlag von Karl Lauterbach ist ein von der Idee des Staatsdirigismus geprägter Terrorakt gegen das Vertrauensverhältnis von Arzt und Patient." Der SPD warf Lindemann vor, ein "bizarres Arztbild" zu pflegen.

"Sie möchte den Arzt, der bei der Kasse angestellt ist und sich von dieser die Terminierung und Behandlung der Patienten vorschreiben lässt." Die SPD war zuvor von ihrer Idee hoher Geldbußen bei langen Wartezeiten abgerückt (wir berichteten).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »