Ärzte Zeitung online, 26.02.2011

Clever neuer Kammerpräsident im Südwesten

STUTTGART (eb). Die Landesärztekammer Baden-Württemberg hat einen neuen Vorstand. An die Spitze wählte die Vertreterversammlung am Samstag Dr. Ulrich Clever, wie die Kammer mitteilte.

Clever neuer Kammerpräsident im Südwesten

Neuer Kammerpräsident im Südwesten: Dr. Ulrich Clever

© LÄK Baden-Württemberg

Der 57-jährige Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe aus Freiburg erhielt bei der Wahl des Kammerpräsidenten die absolute Mehrheit. Clever war zuvor Vizepräsident. Er folgt auf Dr. Ulrike Wahl, die nicht mehr kandidiert hatte.

Dem neuen Vorstand gehören laut Kammer elf Mitglieder an. Zum Vizepräsidenten wurde der Mannheimer Anästhesist Dr. Josef Ungemach (66) gewählt.

Im Amt des Rechnungsführers haben die 96 Delegierten den Stuttgarter Internisten Dr. Matthias Fabian (51) bestätigt. Auch der Schriftführer, der Freiburger HNO-Arzt Dr. Michael Deeg (53), wurde wiedergewählt.

Zu Beisitzern wählte die Vertreterversammlung die Stuttgarter Psychotherapeutin Dr. Ingrid Rothe-Kirchberger (63) sowie die beiden Allgemeinärzte Dr. Stefan Bilger aus Dossenheim und Dr. Norbert Fischer aus Ulm (beide 60).

Ergänzt wird der Kammervorstand außerdem um die Vorstände der vier Bezirksärztekammern Nordbaden, Nordwürttemberg, Südwürttemberg und Südbaden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »