Ärzte Zeitung, 02.04.2011

Jung, berufstätig und häufig krank

MÜNCHEN (sto). Junge Erwerbstätige im Alter zwischen 15 und 29 Jahren gehen häufiger zum Arzt, wenn sie krank sind als ihre Alterskollegen, die noch nicht berufstätig sind. Das zeigen Daten aus dem DAK-Gesundheitsreport 2011 für Bayern.

Zwar liege der Krankenstand der jungen Erwerbstätigen in Bayern mit 2,3 Prozent im vergangenen Jahr unter dem aller Arbeitnehmer, die bei der DAK in Bayern versichert sind, berichtete Dr. Katrin Krämer vom IGES-Institut in Berlin.

Die jungen Erwerbstätigen würden sich aber vergleichsweise häufiger, wenn auch kürzer, krankschreiben lassen.

Im Vergleich zu allen bei der DAK versicherten Arbeitnehmern sind die jungen Erwerbstätigen vor allem häufiger wegen Infektionen, Erkrankungen des Atmungssystems sowie des Verdauungssystems krankgeschrieben.

Insgesamt sind 98 Prozent der jungen Erwerbstätigen mindestens einmal im Jahr zum Arzt gegangen, berichtete Krämer. Grund für die höhere Zahl der Arztkontakte bei jungen Erwerbstätigen im Vergleich zu ihren nichtberufstätigen Alterskollegen sei die Notwendigkeit, Fehlzeiten gegenüber dem Arbeitgeber durch eine AU-Bescheinigung zu legitimieren, erläuterte DAK-Landeschef Wilfried Erbe.

Nicht-Berufstätige würden zunächst einmal abwarten. Dabei stelle sich die Frage, ob viele Arztbesuche nicht zu vermeiden wären, da eine AU-Bescheinigung in der Regel erst nach dem dritten Tag erforderlich ist.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (16858)
Krankenkassen (16133)
Organisationen
DAK (1459)
Krankheiten
Infektionen (4178)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. Offenbar fällt es aber schon Kindern schwer, ihre Bewegungsmuster zu ändern. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethische Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »