Ärzte Zeitung, 26.05.2011

Streik an der Charité ist beendet

BERLIN (ami). Der Pflegestreik an der Charité Universitätsmedizin Berlin ist endgültig vorbei. Die verdi-Mitglieder an Deutschlands größter Uniklinik haben dem Verhandlungsergebnis zu 75 Prozent zugestimmt.

Wenn am 4. Juni die vereinbarte Erklärungsfrist abgelaufen ist, werden die Redaktionsverhandlungen für den Tarifvertrag aufgenommen, teilte die Gewerkschaft mit.

Pflegekräfte der Charité erhalten den Vereinbarungen zufolge in diesem Jahr 150 Euro und im nächsten Jahr weitere 50 Euro mehr pro Monat. Bis Ende 2014 sollen die Löhne auf dem Niveau des Flächentarifvertrags TVöD angelangt sein

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17099)
Organisationen
Charité Berlin (2882)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »