Ärzte Zeitung, 30.06.2011

Kammerchef Wesser in Thüringen bestätigt

JENA (rbü). Der Präsident der Landesärztekammer Thüringen, Mathias Wesser, ist für weitere vier Jahre im Amt bestätigt worden. Die Wiederwahl erfolgte einstimmig und ohne Gegenkandidaten.

Wesser sagte, er wolle sich vor allem für ein geschlossenes Auftreten der Arztgruppen in Thüringen einsetzen und Eingriffe in die Freiberuflichkeit und die Selbstverwaltung abwehren.

Der 68-jährige Kardiologe aus Suhl gehört dem Kammervorstand seit 1991 an.

Als Vizepräsidenten konnten sich die HNO-Ärztin Ellen Lundershausen sowie der Meininger Krankenhauschirurg Sebastian Roy durchsetzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »