Ärzte Zeitung, 18.07.2011

Virchow-Bund wittert Gefahr für Fachärzte

BERLIN (af). Der NAV-Virchow-Bund hält die Ergebnisse einer Umfrage der AOK Rheinland/Hamburg, Patienten müssten zu lange auf Termine bei Fachärzten warten, für nicht aussagekräftig.

Die Veröffentlichung lege das strategische Ziel der Kassen offen, die ambulanten Fachärzte abzuschaffen und die fachärztliche Versorgung ausschließlich in die Krankenhäuser zu verlagern, erklärte der Vorsitzende des Ärzteverbandes, Dr. Dirk Heinrich, in einer Pressemitteilung.

Wenn die Kassen die Budgetierung abschafften, müssten die weniger akuten Fälle nicht in die folgenden Quartale verschoben werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »