Ärzte Zeitung, 18.07.2011

Grüne fragen nach der höchsten Hausarztdichte

BERLIN (af). Wo in Deutschland liegen die zehn Planungsbereiche mit der höchsten Hausarztdichte und wo die mit der geringsten? Diese Kleine Anfrage hat die Fraktion der Grünen an die Bundesregierung gestellt.

Die Regierung soll gleichzeitig angeben, wie viele Ärzte in diesen Planungsbereichen jeweils 100.000 Einwohner versorgen. Die Antwort wird bei den Grünen mit Spannung erwartet.

Schließlich erarbeitet die Regierung aktuell ein Gesetz gegen Ärztemangel. Die Grünen frage zusätzlich nach Daten zur Versorgung mit fachärztlichen Leistungen in Deutschland, jeweils bezogen auf 100.000 Einwohner.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17134)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromiss im Tauschhandel?

18:31 Kaum verkündet, war der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Doch jetzt soll der Koalitionsausschuss eine Einigung bringen. Offenbar bahnt sich ein Handel zwischen CDU und SPD an. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »