Ärzte Zeitung, 19.07.2011

Hans-Friedrich Spies zum zweiten BDI-Vize gewählt

WIESBADEN (fst). Dr. Hans-Friedrich Spies ist vom Vorstand des Berufsverbands Deutscher Internisten (BDI) zum zweiten Vizepräsidenten gewählt worden.

Hans-Friedrich Spies zum zweiten BDI-Vize gewählt

Dr. Hans-Friedrich Spies.

© KV Hessen

Spies, der bisher schon Vorstandsmitglied war, folgt Professor Malte Ludwig nach, der im Frühjahr sein Amt niedergelegt hatte.

Ludwig hatte seinen Schritt damit begründet, dass sich seine Interessen im Verband "nicht mehr wiederfinden".

Spies wird sein Amt zunächst bis April 2012 ausüben. Dann wird turnusmäßig der Vorstand neu gewählt.

Spies ist seit 1979 niedergelassen als Internist und Kardiologe und arbeitet als Belegarzt am Bethanien-Krankenhaus in Frankfurt/Main.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (16867)
Organisationen
KV Hessen (718)
Personen
Malte Ludwig (28)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »