Ärzte Zeitung, 19.07.2011

Hans-Friedrich Spies zum zweiten BDI-Vize gewählt

WIESBADEN (fst). Dr. Hans-Friedrich Spies ist vom Vorstand des Berufsverbands Deutscher Internisten (BDI) zum zweiten Vizepräsidenten gewählt worden.

Hans-Friedrich Spies zum zweiten BDI-Vize gewählt

Dr. Hans-Friedrich Spies.

© KV Hessen

Spies, der bisher schon Vorstandsmitglied war, folgt Professor Malte Ludwig nach, der im Frühjahr sein Amt niedergelegt hatte.

Ludwig hatte seinen Schritt damit begründet, dass sich seine Interessen im Verband "nicht mehr wiederfinden".

Spies wird sein Amt zunächst bis April 2012 ausüben. Dann wird turnusmäßig der Vorstand neu gewählt.

Spies ist seit 1979 niedergelassen als Internist und Kardiologe und arbeitet als Belegarzt am Bethanien-Krankenhaus in Frankfurt/Main.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17097)
Organisationen
KV Hessen (735)
Personen
Malte Ludwig (28)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Naturvolk mit erstaunlich gesunden Gefäßen

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »

Kiffen schädigt wohl doch Herz und Hirn

Cannabis-Konsum erhöht offenbar doch das Risiko für Schlaganfall und Herzschwäche. Zumindest hat sich ein entsprechender Zusammenhang in einer umfassenden US-amerikanischen Analyse gezeigt. mehr »