Ärzte Zeitung, 16.08.2011

Weiterbildung der Ärzte wird länger evaluiert

BERLIN (af). Die Evaluation der Weiterbildung geht in die Verlängerung. Die weiterbildungsbefugten Ärzte haben noch bis 31. August die Möglichkeit, an dem Projekt der Bundes- und der Landesärztekammern teilzunehmen.

Die Ärzte in Weiterbildung bekommen noch einen weiteren Monat Zeit bis zum 30. September obendrauf. Die Bundesärztekammer erhofft sich von der Untersuchung Erkenntnisse darüber, wie einem drohenden Ärztemangel in der Patientenversorgung begegnet werden könne. Die Zugangsdaten erhalten Ärzte bei den Kammern.

www.evaluation-weiterbildung.de

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17360)
Organisationen
Bundesärztekammer (3906)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »