Ärzte Zeitung, 13.10.2011

Augen-Notfallpraxis an Freiburger Klinik eröffnet

STUTTGART (mm). Niedergelassene Augenärzte aus Freiburg und Umgebung haben eine zentrale Augen-Notfallpraxis in den Räumen der Universitäts-Augenklinik in Freiburg eröffnet.

Rund 50 niedergelassene Augenärzte aus den Notfalldienstbereichen Freiburg, Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen sind im Notfalldienst abwechselnd in der Augen-Notfallpraxis tätig.

Die Universitäts-Augenklinik stellt dabei für die Notfallpraxis Räume, medizinisches Personal und die Infrastruktur zur Verfügung.

Praxis am Wochenende und an Feiertagen rund um die Uhr geöffnet

Die Praxis ist an Samstagen, Sonn- und Feiertagen rund um die Uhr geöffnet. Vor allem im Notfall müssen Strukturen vorhanden sein, die rasch, unbürokratisch und effektiv die Versorgung der Patienten ermöglichen", sagte Dr. Johannes Fechner, Vize-Vorstand der KV Baden-Württemberg (KVBW).

Das Modell "Notfallpraxis am Krankenhaus" erfülle diese Anforderungen und verbessere die Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »