Ärzte Zeitung, 14.11.2011

NAV-Virchowbund besetzt Vorstand neu

BERLIN (eb). Die Delegierten des NAV-Virchowbundes haben den saarländischen Landesgruppenvorsitzenden Dr. Nikolaus Rauber in den Bundesvorstand gewählt.

Der 52jährige Facharzt für Neurologie arbeitet in einer Saarbrücker Gemeinschaftspraxis. Seit Mitte der 90er Jahre spezialisierte er sich auf Schlafmedizin und betreibt das größte schlafmedizinische Labor im südwestdeutschen Raum.

Berufspolitisch ist Rauber in der Kammer und KV als Spezialist engagiert. Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Entwicklung alternativer Versorgungskonzepte.

Für die Schlafmedizin hat er einen Integrationsvertrag mit dem BKK-Landesverband ausgehandelt.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17355)
Organisationen
BKK (2105)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »