Ärzte Zeitung online, 04.02.2012

Ärztewoche Thüringen feiert Jubiläum

WEIMAR (rbü). Thüringens größte Fortbildungsveranstaltung, die Ärztewoche Thüringen, findet in diesem Jahr zum 20. Mal statt. Zum Jubiläumskongress am 27. und 28. April werden in Weimar hunderte Teilnehmer erwartet.

Fachlicher Schwerpunkt der Tagung, die von Landesärztekammer, KV und dem Verband der leitenden Krankenhausärzte organisiert wird, sind in diesem Jahr Infektionskrankheiten in der täglichen Praxis.

Weitere Seminare werden unter anderem zu den Themen Notfallmanagement, Leitlinien in der allgemeinmedizinischen Praxis und Fragen der Arzneimittelsicherheit angeboten.

Traditionell tagen auf der interdisziplinären Ärztewoche auch Schwestern, Pfleger und Medizinische Fachangestellte. Im vergangenen Jahr bildeten sich rund 1000 Mediziner und Heilberufler fort.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17354)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »