Ärzte Zeitung, 13.02.2012

"Ärztetag der Basis" zur GKV-Finanzierung

MÜNCHEN (sto). Im Vorfeld des Deutschen Ärztetages in Nürnberg wird die Freie Ärzteschaft am 12. Mai ebenfalls in Nürnberg einen "Ärztetag der Basis" veranstalten.

Das wurde beim Landesverbandstreffen der Freien Ärzteschaft am Samstag in Köln beschlossen.

Zehn Tage vor dem Deutschen Ärztetag werden 300 Teilnehmer zu einem "Ärztetag der Basis" erwartet, um über die künftige Finanzierung der GKV zu diskutieren - das Thema, das auch beim Ärztetag im Mittelpunkt stehen soll.

"Wir wollen Montgomery beim Wort nehmen und uns aktiv an der von ihm annoncierten neuen Diskussionskultur des Deutschen Ärztetages beteiligen", sagte der Präsident der Freien Ärzteschaft Martin Grauduszus.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17358)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »