Ärzte Zeitung, 01.04.2012

Gesundheitsforschung - SPD scheitert mit Antrag

BERLIN (fst). Die SPD im Bundestag ist mit dem Vorhaben gescheitert, die Regierung zur Überarbeitung ihres Gesundheitsforschungsprogramms zu zwingen.

Die Koalition lehnte am Donnerstag einen Antrag ab, den SPD und Linksfraktion unterstützten, die Grünen enthielten sich.

Die Sozialdemokraten monieren, das im Dezember 2010 beschlossene Programm lege einen Schwerpunkt auf die ökonomische Verwertung wissenschaftlicher Erkenntnisse. Es sollte sich aber stattdessen am Bedarf kranker Menschen orientieren.

Die Bundesregierung widersprach diesem Eindruck - der Fokus bei klinischen Studien liege nicht auf der Produktentwicklung.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17349)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »