Ärzte Zeitung, 07.06.2012

Positive Resonanz auf Ärztemonitor

STUTTGART (eb). Baden-Württembergs KV-Chef Dr. Norbert Metke hat sich erfreut über die Ergebnisse des Ärztemonitors gezeigt.

"Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass Arzt oder Psychotherapeut nicht irgendein Beruf sind, sondern als Berufung wahrgenommen werden", sagte Metke am 6. Juni in Stuttgart.

Politiker und Kassen müssten begreifen, dass die hohe Motivation das größte Kapital im Gesundheitswesen sei und alle Anstrengungen unternommen werden müssten, um diese zu erhalten.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (16866)
Personen
Norbert Metke (145)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »