Ärzte Zeitung, 21.07.2012

Neuer Auftritt für Brandenburgs Praxisbörse

Neuer Auftritt für Brandenburgs Praxisbörse

POTSDAM (ami). Die KV Brandenburg hat ihre Vermittlungsbörsen im Internet neu gestaltet.

Seit Anfang Juli präsentieren sich die Praxisbörse zur Abgabe einer Arztpraxis, die Kooperationsbörse, die Vertreterbörse und die Weiterbildungsbörse auf www.kvbb.de in neuem Gewand mit erweiterter Funktionalität.

Interessierte Nutzer können ihre Angebote oder Gesuche nun direkt auf der Homepage in die jeweilige Börse selbst eintragen.

"Das ist für die Ärzte und Psychotherapeuten ein wesentlich erweiterter Online-Service und für die Mitarbeiter der KV Brandenburg letztlich eine Arbeitserleichterung", so Brandenburgs KV-Chef Dr. Hans-Joachim Helming.

Bei der Praxisbörse können sich Praxisabgeber per Chiffre, mit Telefon- oder Mail-Kontaktdaten eintragen.

Neben der Lage der Praxis können sie Verkehrsanbindungen und Infrastruktur, aber auch therapeutische und diagnostische Spezialitäten der Praxis beschreiben und das Praxisteam via Fotos vorstellen. Die Börsen sind für Ärzte und Psychotherapeuten kostenfrei.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »