Ärzte Zeitung, 26.07.2012

Neuer Vertrag zur Augen-Vorsorge

Neuer Vertrag zur Vorsorge bei Augenkrankheiten

KÖLN (iss). In Westfalen-Lippe haben die KV und die TK das Vorsorgeangebot für Kleinkinder erweitert.

Seit dem 1. Juli können Eltern mit Kleinkindern vom 31. bis zum 42. Lebensmonat für eine augenärztliche Früherkennungsuntersuchung direkt zum Augenarzt gehen.

Zur Untersuchung gehören die ausführliche Anamnese, die Visusbestimmung und eine objektive Refraktionsbestimmung. Dafür erhalten die Augenärzte eine zusätzliche Vergütung von 20 Euro.

An dem Vertrag können alle zugelassenen Augenärzte in Westfalen-Lippe teilnehmen. Sie sagen den TK-Versicherten die Terminvergabe innerhalb von sieben Tage und eine Wartezeit von maximal 30 Minuten zu.

Die Untersuchung der Augen ist auch Teil der U7-Vorsorgeuntersuchung beim Kinderarzt. Stellt er Auffälligkeiten fest, soll er die jungen Patienten zum Augenarzt überweisen.

KVWL und TK hoffen, dass über den direkten Zugang zum Facharzt mehr Sehstörungen als bislang frühzeitig erkannt und Folgeerkrankungen vermieden werden.

Gerade die Früherkennung sei ein zentraler Aspekt einer qualifizierten Versorgung, sagte der Leiter der TK in Nordrhein-Westfalen, Günter van Aalst.

"Mit dem neuen Vertrag leisten wir einen aktiven Beitrag für die Kindergesundheit in Westfalen-Lippe."

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »